Freitag, 16. Oktober 2009

Shaker von Naranja minderwertig?

Wie ich neulich auf Facebook lesen musste, scheinen die ersten Naranja-Shaker (die doubleTin-Variante)schon nach erstmaligem Gebrauch Rost anzusetzen.
Ich denke, dass dies mit der Nutzung von nicht-rostfreiem Stahl zu tun hat, der weicher und damit besser für die doubleTin-variante geeignet ist.
Wer sich nicht an Rost stört oder auf Patina steht, wird mit diesem Shaker keine Probleme haben.
Gegen Rost empfehle ich übrigens ein wenig Schleifpapier gefolgt von einem Tuch mit Balistol.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Frage ist allerdings: Warum sollte man ein Waffenöl für ein Werkzeug der Lebensmittelzubereitung benutzen? Lieber gleich nen Shaker kaufen der hygenische einwandtfrei ist...

Thorsten hat gesagt…

Einen hygienisch einwandfreier Shaker sollte selbstverständlich sein. Hat man allerdings Rostschaden, kann man teure Neuinvestitionen mit dieser Behandlung vermeiden.
Balistol bietet dabei folgende Vorteile:
Es schützt das Material, im Gegensatz zu Schleifpasten, länger vor neuer Korrosion.
Des weiteren ist Balistol lebensmitteltechnisch einwandfrei und gelangt, bei aussenseitiger Anwendung, nicht an / in das Getränk.
Ein sparsames, dünnes Auftragen sollte hierbei selbstverständlich sein.